Mit Flow bringt Microsoft einen IFTTT-Konkurrenten

Micosoft plant einen mit Flow einen Konkurrenten zu IFTTT. Mit dem Dienst ist es möglich verschiedene Input-Variablen aus sozialen Netzwerken, aus Blogs und aus allem möglichen zu verarbeiten und anders weiterzuverbreiten. z.B. kann man mit IFTTT auch ein Backup der eingehenden SMS in Google Drive, OneDrive, Dropbox und co. speichern. Aber auch ganz andere Dinge wie z.B. eine SMS-Notification für die RSS-Feeds eurer Lieblingsblogs ist möglich.

Microsoft Flow

Nun wurde ein Screenshot aufgeschnappt der etwas ähnliches wie IFTTT darstellt, nur eben aus dem Hause Microsoft kommt. Laut der Quelle soll der Dienst Flow heißen und ziemlich ähnlich wie IFTTT funktionieren.
Sinnvoll wäre wenn Microsoft dort ein wenig mehr in die Materie einsteigt als die Konkurrenz es tut. Es ist z.B. bisher noch nicht einfach möglich z.B. einen RSS-Feed-Eintrag auf mehrere Twitter-Accounts gleichzeitig zu verteilen. Hier greift nur das bereits vor Jahren eingestellte Yahoo Pipes an, welches im Gegensatz zu IFTTT sehr umständlich und nicht mehr zeitgemäß ist.