Fotos zeigen angeblich Samsung Note 5 und S6 Edge Plus

In drei Wochen erwartet man von Samsung die Vorstellung von zwei neuen Smartphones. Die Neuauflage des Phablets Note 4 und ein Nachfolger des Samsung Galaxy S6 Edge ist bereits jetzt auf Fotos zu sehen.

 

Links soll das neue S6 Edge Plus zu sehen sein, welches dem Namen nach nur eine kleine Verbesserung des bisherigen S6 Edge sein wird. Rechts daneben ist dann das Note 5 zu sehen, hier in einer Variante mit bereits aufgetragener Bildschirmfolie 😉

Wegen dieser zwei Smartphones zögert u.A. auch LG mit der Vorstellung eigener Smartphones, da man abwarten möchte, wie die neuen Samsung-Smartphones vermarktet werden und wie sie in der Masse ankommen, bevor man ein Konkurrenz-Smartphone bringt.

via

Das nächste Moto G wird in dem Moto Maker konfigurierbar sein

Laut dem „ehemaligen“ Smartphone-Leaker Evan Blass soll das nächste Moto G durch den Motorola Moto Maker anpassbar sein. Dies belegt zumindest ein vermeintliches Foto von ihm auf Twitter

Laut Gerüchten soll die Hardware des neuen Moto G in etwa der alten Version entsprechen. Hier wird Motorola vermutlich nur am Preis schrauben.

via (inzwischen Offline -> https://www.xda-developers.com/xda-external-link/evleaks-points-to-moto-maker-for-moto-g-2015/ )

Fast vollständige Hardware des OnePlus Two bekannt

Nach einem Reddit AMA ist fast die vollständige Hardware des OnePlus 2 bekannt.

 

Neben dem bereits bestätigten Snapdragon 810 Quadcore soll in dem High-End Smartphone auch 4 GB LPDDR4-RAM verbaut sein. Ebenfalls ist ein Fingerabdrucksensor und USB Type C bestätigt. Ebenfalls werden alle verfügbaren LTE-Frequenzen unterstützt. Nun ist auch bekannt wie groß der Akku sein wird. Dieser soll das Smartphone mit 3,3 Amperestunden anfeuern, was das High-End-Smartphone zumindest über den Tag bringen sollte. Auch der Preis soll verhältnismäßig niedrig bei unter 450 USD liegen.
Es wird spannend zu sehen, ob die Hitzeprobleme des Snapdragon 810, die Samsung an der CPU bemängelt im OnePlus Two gelöst sind. Denkbar wäre hier eine größere Kühlfläche durch ein vollständiges Aluminiumgehäuse.

via