LG bringt den Fingerprint-Reader unter das Glas

Eine Neuerung aus der Forschungsabteilung von LG: Für einen Fingerprint-Reader muss nun nicht mehr ein extra Button eingebaut sein, dies kann nun auch unter dem Glas auf der Vorderseite des Smartphones passieren.

LG Innotek Fingerpdint unter dem Glas

Buttons auf der Vorderseite von Smartphones waren der koreanischen Firma schon immer suspekt, fast alle aktuellen Smartphones haben mit den sogenannten „Rear Keys“ ihre Buttons vollständig auf der Rückseite vom Smartphone. Auch aktuelle Geräte wie das LG G5 haben ihren Fingerprint-Reader als Button auf der Rückseite.
Nun ist man Design-Mäßig nicht mehr an einen Button gebunden und kann damit den Fingerprint-Reader völlig frei im Smartphone platzieren, was sicher einiges an Design-Spielraum lässt.

via

Neue Bilder vom G5 aufgetaucht

Die Gehäusehersteller gönnen uns mal wieder ein neues Bild vom LG G5, welches in Kürze vorgestellt werden soll.

lgg5case2

Viel verrät dies Bild nicht, anscheinend ist hier eine Plastik oder Keramik-Variante zu sehen, welches aber auch die Hülle sein könnte. Ob es wieder eine Ledervariante gibt steht weiterhin in den Sternen. Gut sichtbar ist hier auch der Fingerprint-Reader auf der Rückseite, der vermutlich genau so wie der im aktuellen iPhone funktionieren wird. Die Hülle macht uns aber auch darauf aufmerksam, dass die Lautstärkebuttons an die Seite gewandert sind, was bei allen Vorgängern vom LG G5 noch nicht der Fall war. Zum Mobile World Congress in Barcelona soll das Telefon vorgestellt werden, ab dann wissen wir auch mehr…

via

Das LG G5 zeigt sich

Nach den ersten Zeichnungen tauchen die ersten Bilder vom LG G5 auf. Vorerst nur in einer Muster-Box zum verschleiern des eigentlichen Designs.

Das LG G5 in einer DummyBox

Mehr Bilder gibt es bei Phonearena. Zumindest bestätigen diese Bilder erst einmal die kleinen Aspekte vom Design, die ja vorab bereits aufgetaucht sind.
Die Hülle lässt soweit erkennen dass es einen Fingerprint Sensor geben wird, auch lässt die Einkerbung an der Seite der Box auf neuerdings wieder seitlich liegende Lautstärketasten vermuten. Zu sehen ist hier eine weiße Variante, vermutlich aus Plastik oder sogar Keramik, wie schon bei seinem Vorgänger.
Was letztendlich gezeigt wird, wird sich auf dem Mobile World Congress in Barcelona zeigen, dort soll LG das G5 den Gerüchten zufolge zeigen.

LG G5 auf ersten Zeichnungen zu sehen

So sieht also das LG G5 aus, welches übrigens nächsten Monat auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt werden soll.

LG G5, erste Zeichnungen der Sprint-Variante

Interessant was LG hier mit den Rear Buttons macht. Bekanntlich hält ein Fingerprint-Reader im LG G5 Einzug, dieser scheint in meinen Augen auch einen Home-Button darzustellen. Damit würde LG allerdings aus dem bisherigen Schema vom Home Button direkt an den Volume-Keys abweichen. Alternativ könnte man daraus natürlich auch eine Art Kippschalter-Homebutton-Fingerprint-Reader machen und hätte so alles in einer Taste.
Die Lautstärketasten könnten auch, obwohl es unüblich für LG ist, wieder an die Seite des Smartphones wandern.
Über die technischen Details wissen wir bisher noch nichts, LG wird uns dann auf dem MWC in Barcelona auf dem Laufenden halten.

via

LG mit Curved-Display-Smartphone

Ähnlich wie das Samsung Galaxy S6 Edge soll nun auch LG ein ähnliches Gerät in Planung haben. Hier soll es sich aber um ein Display halten, welches an der Oberseite gebogen ist.

Nachdem LG mit der G Flex Serie Schluss gemacht hat soll es trotzdem nicht vorbei sein, zumindest wenn es nach @evleaks geht.
In meinem Kopf bildet sich jetzt eine Art neu aufgelegtes LG V10 (was ja bereits vermutet wird) mit einem kleinen Display, welches über besagte Oberseite gebogen ist um das Gehäuse an sich noch kleiner machen zu können.

via

Update: Die Gerüchte verschärfen sich, aller Wahrscheinlichkeit nach sieht das nach einem LG G5 aus, welches wie das V10 konzipiert ist, der second screen aber über den Rand gebogen sein könnte.

LG G5 im April, V10 Nachfolger Ende 2016 und kein G Flex mehr

Laut Gerüchten gibt es 2016 wieder einiges von LG zu erwarten. Nachdem man zuletzt verkündete das LG V10 nun auch für alle europäischen Länder anzubieten, lässt man nun vermuten, dass es im nächsten Jahr schon im April ein G5 zu sehen gibt, später dann ein neues V10. Die G Flex Serie wird allerdings komplett ausgesetzt, obwohl das flexible und damit sehr starke Smartphone von vielen Personen sehr positiv aufgefasst wurde.

via

LG V10 vorgestellt. Nicht für Deutschland

LG hat das V10 in der Nacht zu heute offiziell vorgestellt. Hardwaremäßig ist es exakt so ausgestattet wie die vorherigen Leaks es bereits sagten, auch das Design stimmt im Ansatz.

lgv10colors

In 5 Farben wird es verfügbar sein. Die bisherigen Leaks zeigten die dunkelblaue Variante.
Das neue Flaggschiff soll allerdings nicht hierzulande erhältlich sein, geplant ist das Gerät mit Doppeldisplay und Doppelfrontkamera für Weitwinkelselfies erst für den Markt in Südkorea, danach sollen USA, Lateinamerika und der mittlere Osten folgen.

Der Sinn hinter dieser Marktstrategie erschließt sich mir noch nicht so ganz. Vielleicht plant LG für die Märkte hierzulande eher ein LG G4 Pro an der Stelle des V10. Zum G4 Pro ist allerdings bis auf eine grobe Schätzung dass LG daran arbeiten könnte noch nichts bekannt.

via

Verbesserte Version des LG G4 in Arbeit

LG arbeitet an den Geräten, die sie am 1. Oktober vorstellen wollen. Zumindest eine verbesserte Version des LG G4 soll es nach Gerüchten sein, obwohl das G4 erst 3 Monate alt ist.

https://twitter.com/OnLeaks/status/645887205374693376

Ob es sich hier um das bisher bekannte LG V10 unter anderem Namen handelt oder als eigenes Smartphone vorgestellt wird ist noch unbekannt. Zumal das Bild von OnLeaks eher ein „Sneak Preview“ als eine feste Tatsache ist.

via