Microsoft Snip ausprobiert

Seit einiger Zeit benutze ich tatsächlich gekaufte Software für Screenshots. SnagIt von TechSmith schlägt mit 60€ zwar sehr zu buche, aber wer einmal den Funktionsumfang kennt will nicht mehr zurück.

Nun hat Microsoft im Rahmen des Garage-Programms eine Software namens Snip vorgestellt, die quasi das gleiche verspricht und einen ähnlichen Funktionsaufbau hat. So sind z.B. per einem Klick Screenshotaufnahmen der Ordneransicht innerhalb eines Explorers möglich, oder es kann per Klick nur die Windows-Startleiste abgelichtet werden.
Im Vergleich zu SnagIt wirkt Snip wie ein SnagIt von vor 4 Versionssprüngen und mit angebundenem Paint. SnagIt hat momentan noch mehr Funktionen, so weden z.B. Programme wie Pidgin erkannt und werden dort in Bereiche unterteilt, die alle per Einzel-Klick erfasst werden können. Momentan ist Snip noch nicht so weit.

Man sieht aber die deutliche Anlehnung zu SnagIt und den Versuch eine ähnliche Software zu schaffen, welche SnagIt und der restlichen Software aus dem Hause TechSmith gerade preislich eine Kampfansage machen könnte.

via