Prey: Versionen vor 1.6.2 unsicher

In einer kurzen Mail bittet das Anti-Diebstahl-Tool Prey alle Nutzer darum die Software zu aktualisieren. Es könnte vorkommen dass ein Gerät bei Verlust nicht über das Web-Backend rückverfolgbar ist.

prey logo

Aus der Mail die an alle Kunden gegangen ist, auf deren PCs entsprechende Version lief:

We detected that you currently have Prey version 1.6.2 or version 1.6.1 installed in one of your Windows devices, so we urge you to update immediately to Prey’s new version 1.6.3 – the first one was released with a compatibility issue that in some specific cases makes Prey ineffective on the devices it was installed. This means that if you currently have version 1.6.2 or 1.6.1, your devices could not be protected, meaning they can’t be traced nor you will be able to use any of the features provided by Prey.

Unschön, gerade für eine Software wie diese, allerdings handelt es sich nur um einen Bug in der Windows-Software, alle anderen Varianten sind nicht betroffen.
Zum Aktualisieren der Software müsst ihr einfach nur den entsprechenden Installer herunterladen (am besten per MSI) und diesen einfach ausführen.