Hunderte Accountdaten von Spotify einsehbar

Es gibt erneut ein Problem bei Spotify. Auf einem Pastebin sind hunderte Logindaten von Spotify-Kunden aufgetaucht, viele davon auch mit Family-Accounts.Spotify on a Laptop

 

Laut Spotify wird Pastebin regelmäßig auf solche Geschehnisse kontrolliert, in diesem Fall wurden die Nutzer aber noch nicht über den Einbruch informiert. Wer beim Einloggen bemerkt, dass die E-Mail-Adresse geändert wurde wird empfohlen sich an den Kundenservice zu wenden, die einem beim wiedererlangen des Accounts helfen können. Einige Nutzer berichten auch von Songs die in den eigenen Listen auftauchen, ohne sie selbst gehört zu haben. In einem solchen Fall ist es sicher ratsam erst einmal das Passwort zu wechseln um schlimmeres zu vermeiden.
Allerdings ist das auch nicht der erste Fall mit verloren gegangenen Daten, auch schon in vorherigen Fällen zeigte sich der Dienst eher uninteressiert und lies die Nutzer auch ungeahnt ihre Passwörter ändern.

via

Die Beatles kommen ins Musikstreaming

Die Beatles halten Einzug in alle bekannteren Musikstreaming-Services (Archivlink).
Genauer gesagt: Apple Music, Spotify, Google Play Music, Deezer and Tidal

https://www.flickr.com/photos/zoliblog/3170352349 CC by sa 2.0

Pünktlich um Mitternacht an Heiligabend soll es soweit sein, ab dann kann das fleißige hören beginnen.