LMcable vereint Apple und Android

Das Kickstarter-Projekt LMcable will Apple und Android versöhnen in dem es einfach ein Ladekabel für beide Geräte anbietet. Ähnlich wie Esbeecables (Archivlink) kommt auch hier Leder als Material zur Wahl.

Für umgerechnet 22€ kommt das Kabel in einer Ummantelung eurer Wahl zu euch, für das Teilen in sozialen Netzwerken gibt es ein Kabel oben drauf. Mehrwertsteuernachzahlung kommt in dem Fall nicht auf euch zu, da dies sich direkt an der Grenze des Freibetrags befindet. Versendet werden soll bereits im April, sofern durch das ähnliche Sharing-System wie bei Znaps nicht ähnliche Management-Probleme entstehen.

Ich habe mir das LMcable einmal gekauft, da ich ein etwas design-Kompatibleres Kabel für mein LG G4 benötige. Über das Kabel an sich werde ich dann natürlich separat berichten, dank fehlendem Apple-Gerät kann ich allerdings diesen Aspekt nicht bewerten.

via

OnePlus nimmt fehlerhafte USB-C-Kabel zurück

OnePlus produzierte für das OnePlus Two USB C Kabel mit einem anderen Widerstand als von der Spezifikation vorgeschrieben. Infolgedessen kann es zu Problemen mit Netzteilen kommen, wenn nicht die Original-Hardware von OnePlus eingesetzt wird.

oneplus-c-cable-chart

Zurückgenommen (Archivlink) werden allerdings nur Kabel, die separat verkauft wurden. Bei Kabeln die den Smartphones beiliegen geht OnePlus davon aus, dass diese auch nur für das Gerät verwendet werden. Oben stehende Tabelle von OnePlus soll die Ladegeräte zeigen, die nicht vom falschen USB-Kabel zerstört werden, würde man sie mit Nicht-OnePlus Geräten betreiben.
Auf mich wirkt das eher wie eine Maßnahme um aus der Rückrufaktion keine so kostenintensive Angelegenheit zu machen…

via