Apple plant (wieder einmal) die fest eingebaute SIM-Karte

Seit 2010 kursieren Gerüchte, dass Apple die SIM-Karten gerne fest ins Gerät bauen möchte um z.B. iPhones und iPads exklusiv nur bei der Telekom verkaufen zu können.

https://www.flickr.com/photos/mroach/2836146903

Nun brodelt das Gerücht wieder einmal hoch, diesmal soll sogar Samsung mit an Board sein.
In den USA hat Apple bereits eine umprogrammierbare SIM-Karte für die 3G-Versionen von Apples iPads auf dem Markt, diese soll nach den Gerüchten von GIGA Android irgendwann ins Gerät integriert werden, damit Kunden auch nach Vertragslaufzeit zu einem speziellen Mobilfunkanbieter gezwungen werden können.
Die neue, fest eingebaute SIM-Karte soll aber auf dem von GSMA geplanten eSIM-Standard laufen, bei dem mehr als nur ein Mobilfunkanbieter mitmischen kann.