Einige neue Funktionen der neuen Android Wear Version geleakt

Mit der nächsten Android Wear Version will Google der Apple Watch auch Softwaremäßig paroli bieten. So müssen in der nächsten Android Wear Version wieder ein paar neue Funktionen hinzukommen.
Bereits jetzt ist bekannt, dass Google mit der nächsten Wear-Version die Watchfaces intuitiver machen will.

 

Die nächste Android Wear Version wird „Intuitive Watch Faces“ bekommen. Bedeutet, dass die Watchfaces um eine einfache Tipp-Funktion erweitert werden, die die Watchfaces mit eigenen Befehlen füllen können.
So kann z.B. ein Runtastic-Watchface einen Jogging-Modus starten, oder Android Wear einfach in einen TV-Fernbedienungs-Modus gebracht werden, ohne sich groß durchs Menü aller Apps hangeln zu müssen.
Ebenfalls soll die bereits von der Apple Watch bekannte Funktion der Watch-to-Watch Kommunikation „abgeschrieben“ werden. Dort soll es dann laut Google möglich sein Nachrichten direkt an andere Android-Wear-Träger zu senden.
Ob diese Funktionen gut ankommen oder nicht hängt allerdings sehr davon ab, wie Google diese Funktion umsetzt. Da Apple hier wieder einmal Vorreiter ist, wird eine sich stark unterscheidende Funktion eher weniger Zuspruch finden.

via