Flappy Birds erreicht Cardboard-Virtual Reality

Das Hype-(Plage-)Spiel des letzten Jahres Flappy Bird (Link auf eigene Gefahr) erreicht Virtual Reality. Genauer gesagt gibt es einen Fork des Hype-Spiels auf Grafik für Googles Cardboard.

Damit könnt ihr nun euren Vogel nun auch VR-Mäßig gegen allerlei Rohre knallen lassen.
Hier sieht man den Vogel allerdings nicht aus der üblichen Perspektive, sondern aus der „Vogel“-perspektive. Gesteuert wird über den Magnetkopf am Google Cardboard.

via