Nachträglicher Geo-Eintrag in Google Fotos möglich

Google ist gerissen wenn es um fehlende Standortinfos geht. Normalerweise weiß Google wo ihr Fotos aufgenommen habt, auch ohne Standortangabe im Foto. Einerseits ist die Bilderkennung inzwischen so ausgereift, dass dies möglich ist, andererseits gibt euer Standortverlauf und die genutzte Funkzelle schon sehr viel Auskunft wo ihr beim Aufnahmezeitpunkt wart.

Letzteres bindet Google nun in Google Fotos etwas transparenter aus und bietet dem Nutzer nun an, aus seinem Standortverlauf einen passenden Ort zu wählen, falls dieser vom Nutzer nicht mit dem Foto gegeben wurde. Natürlich ist auch das Optional, aber mit der Datenmenge die Google nun inzwischen hat, ist es praktisch nicht mehr möglich ein Foto hochzuladen ohne dass Google weiß von wo es ist. Gerade in Google Fotos beobachte ich in letzter Zeit wie langsam aber sicher die Nutzer an den Datenfundus herangeführt werden. Ob man es mag oder nicht, so ist der Lauf der Dinge.

via