Yomo: Sparkassen kommen endlich ins digitale Zeitalter

Mit Yomo will der Sparkassenverband endlich auf den Fintech-Trend aufspringen und hat zumindest vor, ein reines Smartphone-Konto (wie z.B. die Vorreiter Number26 oder die neuen Projekte der Fidor Bank AG) zu schaffen. Dazu soll eine reine Smartphone-Bank entstehen.

yomo small

Als erste Verbände sind die Sparkassen aus Köln, Hamburg und Berlin dabei, wobei natürlich auch großes Interesse der kleineren Sparkassen besteht.
Viel ist von dem Projekt noch nicht bekannt, nur eine Website die ein Logo zeigt existiert bereits.

Banken scheinen generell sehr große Schwierigkeiten zu haben aktuell im Negativzins-Zeitalter auch für junge Leute attraktiv zu bleiben. Number26 macht dort beispielhaft vor, wie man es machen könnte, dieses Konzept greifen allerdings nur wenige der klassischen Banken auf und verfolgen es nach was auf lange Sicht gerade bei der Neukundengewinnung sehr schädlich sein kann…

via